Zum Hauptinhalt springen

Negativpreis „Barriere-Bambi“ geht in die nächste Runde: Für mehr Barrierefreiheit!

„Der „Barriere-Bambi“ rückt Planungsausfälle in Sachen Barrierefreiheit in den Mittelpunkt und kann wirkliche Veränderungen bewirken! Seien es die Leipziger Haltestellehäuschen 2020, die nach absoluter Fehlplanung umgebaut wurden, oder gar die 2021 nach einer Auszeichnung mit dem „Barriere-Bambi“ angekommene Debatte zur Barrierefreiheit auf dem Flughafen BER im Landtag. Überall kann der „Barriere-Bambi“ etwas bewirken. Aber selbst 2022 ist Barrierefreiheit noch nicht in allen Köpfen angekommen.

Daher möchten ich auch 2022 unerklärliche Barrieren im Alltag von Menschen mit Behinderungen mit dem Negativpreis prämieren. Es ist notwendig, dass wir gemeinsam über Barrierefreiheit sprechen und Debatten an den ‚Siegern‘ des „Barriere-Bambis“ führen: Für mehr Barrierefreiheit!“, erklärt Sören Pellmann, Leipziger Abgeordneter und Sprecher für Inklusion und Teilhabe der Bundestagsfraktion DIE LINKE.

„Ab sofort können alle Interessierten Vorschläge für eine Auszeichnung via E-Mail an mich (a.d.R.: soeren.pellmann@bundestag.de) zusenden. Es reicht, wenn kurz die Umstände geschildert und ein Foto beigelegt hinzugefügt wird. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2022.“

Pressekontakt

Presseanfragen können gerne an folgende Kontaktdaten gerichtet werden:

soeren.pellmann@bundestag.de

+49 (30) 227 75520

 

Pressefotos

Im Folgenden finden Sie Pressefotos von Sören Pellmann. Sie können die Fotos gern zu redaktionellen Zwecken im Zusammenhang mit Herrn Pellmann verwenden.

Sofern beim jeweiligen Foto ein*e Fotograf*in angegeben ist, geben Sie diese Information bitte vollständig als Quelle an.

Die Fotos dürfen nicht entstellt oder auf eine diffamierenden, beleidigende oder verleumderische Weise verwendet werden.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung: soeren.pellmann@bundestag.de

Inga Haar / Deutscher Bundestag/ Inga Haar
© DBT / Inga Haar