Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Termine

15:00 - 16:30 Uhr

Jüdischer Verlag stellt sich im Nordstern vor

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse ist Nora Pester vom jüdischen Verlag Hentrich & Hentrich zu Gast im Bürger*innenbüro Nordstern (Georg-Schumann-Straße 171-175). Im Gespräch mit ihr wird es um jüdisches Leben in Deutschland - zwischen Aufbruch und Antisemitismus gehen. Moderiert wird die Kooperationsveranstaltung mit dem Bund der Antifaschisten Leipzig e.V. von Marianne Küng-Vildebrand.

In meinen Kalender eintragen