Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sören Pellmann sagt den Leipziger Sportvereinen in der Corona-Krise Unterstützung zu und seine geplante Frühjahrstour ab

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Sportausschuss, Sören Pellmann, organisierte für den April eine Informationstour, bei der er sich über die Situation der Leipziger Sportvereine informieren wollte. Aufgrund der Corona-Krise wurde diese Tour abgesagt. Aktuell stellen sich vor dem Hintergrund der Corona-bedingten Einstellung des

Trainings- und Spielbetriebs bei den Leipziger Sportvereinen zahlreiche Fragen. Sören Pellmann informierte heute die Leipziger Sportvereine von der Absage der Frühjahrstour und steht für deren Anliegen weiterhin zur Verfügung.

Dazu erklärt Sören Pellmann: "Die Solidarität in und zwischen den Sportvereinen ist sehr groß. Viele Mitglieder in Sportvereinen nutzen ihre Solidargemeinschaft und halten über Telefon, E-Mailverteiler und soziale Medien Kontakt, fragen nach dem Wohlbefinden ihrer Sportfreundinnen und Sportfreunde und organisieren Unterstützungsangebote. Wir möchten Sie auch im Namen des Sportbürgermeisters Heiko Rosenthal herzlich darum bitten, sich über Ihre Wege über die offiziellen Corona-Informationsangebote der Stadt Leipzig, die im Internet unter www.leipzig.de und telefonisch unter 0341-123-0 (Corona-Hotline/ das Bürgertelefon der Stadt Leipzig) erreichbar sind, informieren. Mit der notwendigen Ruhe und Achtsamkeit werden wir die Aufgaben, vor welche uns die Corona-Krise aktuell stellt, bewältigen. Die Solidarität der Leipziger Sportvereine kann hierbei einen großen Beitrag leisten. Unterstützen wir uns gegenseitig und bleiben wir gesund."