Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Parksituation in Grünauer Mannheimer Straße auf den Schirm nehmen – Entlastung schaffen

Seit gut drei Monaten häufen sich in meinen Sprechstunden die Beschwerden über die Parksituation und das Verhalten des Ordnungsamtes im Bereich der Mannheimer Straße in Grünau.

Dabei wird von den Anwohnerinnen und Anwohnern angemahnt, dass es keine Möglichkeiten gäbe, bei Einkäufen und Anlieferungen kurzzeitig den Bereich Mannheimer Straße 38 bis 94 zu befahren und dort das Auto zum Be- und Entladen zu belassen. Außerdem werden im Bereich der Mannheimer und Karlsruher Straße in den Abend- und Nachstunden oft LKW geparkt, welche die Parkplatzsituation zusätzlich verschärfen. Fraglich ist auch der ungenutzte Bereich zwischen Ratzelstraße und Mannheimer Straße. 

Die Situation vor Ort ist der Stadtverwaltung, wie aus der Antwort auf meine Anfrage zu entnehmen ist, bekannt. Es stimmt zuversichtlich, dass die LWB die angesprochene Freifläche als Parkfläche nutzbar machen will. Leider ist die Stadtverwaltung nicht gewillt, den in ihrem Eigentum befindlichen Bereich auch in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen. Ich gehe davon aus, dass die Stadtverwaltung doch zur Einsicht kommt und den in ihrem Eigentum befindlichen Teil zwischen der Ratzelstraße und Mannheimer Straße wieder in einen solchen Zustand versetzt, dass diese Fläche wieder als Parkraum genutzt werden kann.

Das Ordnungsamt ist nunmehr aufgefordert, mit den neuen personellen Ressourcen auch in den Abendstunden die Wohnbereiche von Grünau nach ordnungswidrig abgestellten LKW zu kontrollieren und hier entsprechende Bußgeldverfahren einzuleiten.