Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Negativpreis „Barriere-Bambi 2021“ – Ausschreibung gestartet!

„Der Negativpreis „Barriere-Bambi“ hat erstmals im Januar 2020 einen unrühmlichen Preisträger ausgezeichnet. Durch die Auszeichnung der Haltestellenhäuschen der Leipziger Verkehrsbetriebe wurde eine Debatte zur Barrierefreiheit in der Stadt Leipzig in Gang gesetzt und endlich sind auch erste Veränderungen sichtbar. In Deutschland gibt es jedoch noch zahlreiche krude Barrieren im Alltag von Menschen mit und ohne Behinderung. Daher möchte ich auch 2021 mindestens eine dieser Barrieren im alltäglichen Leben auszeichnen“, erklärt Sören Pellmann, Leipziger Abgeordneter und Sprecher für Inklusion und Teilhabe der Bundestagsfraktion DIE LINKE.

„Ab sofort können alle Interessierten Vorschläge für eine Auszeichnung via E-Mail bis zum 15. Januar 2021 an mich (a.d.R.: soeren.pellmann@bundestag.de) senden. Es reicht, wenn kurz die Umstände geschildert und ein Foto beigelegt wird. Nur wenn Missstände mit aller Deutlichkeit angesprochen werden, kann sich unsere Welt ein Stück weit barrierefreier entwickeln.“