Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sören Pellmann (DIE LINKE) erinnert an die Werte von ‘89

Im Streit um den Auftritt des LINKEN-Spitzenpolitikers Gregor Gysi zu den geplanten Feierlichkeiten am 9. Oktober in Leipzig, meldet sich der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Linken im hiesigen Stadtrat zu Wort und appelliert an die Kritiker Gysis, selbst die Werte von ’89 zu vertreten:

"Das Demokratieverständnis derer, die nicht müde werden, auf die 1989 errungenen Werte wie Meinungsfreiheit und Toleranz zu verweisen, ist schon sehr merkwürdig. Gregor Gysi und die von ihm repräsentierte Partei hat unbestritten einen wichtigen Anteil am friedlichen Verlauf der damaligen Ereignisse und sollte daher sehr wohl das Recht haben,  an diesem für alle Leipzigerinnen und Leipziger so bedeutungsvollen Tag, eine Rede zu halten.“