Zum Hauptinhalt springen

Corona-Hinweis

Ab dem 1. März 2021 gilt in meinen Wahlkreisbüros die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Die Nachweis-Pflicht entfällt, ebenso die Kontaktdatenerfassung.

Herzlich Willkommen!

Aktuelle Meldungen


Sören Pellmann, Direktkandidat DIE LINKE. Leipzig-Süd

Großflächen zur Bundestagswahl

Seit heute sind die neuen Großflächen zur #btw17 in Leipzig präsent. Diese beinhalten die Themen: sofortige Rentenangleichung Ost an West, Freiräume ausbauen und Mieten müssen bezahlbar bleiben. Damit Leipzig am 24. September ROT wird! Weiterlesen


Sören Pellmann, Direktkandidat DIE LINKE. Leipzig-Süd

Für mehr Selbstbestimmung der Kommunen

Für mehr Selbstbestimmung der Kommunen. Für DIE LINKE und mich heißt das: Immer mehr Aufgaben werden durch Bund und Land an die Kommunen übertragen. Das kann so nicht weitergehen. Für Leipzig heißt das, finanzielle Engpässe zu überstehen. Deshalb ist der Bund gefordert, mehr Fördermittel direkt an die Stadt Leipzig zu geben. Das entsprechende… Weiterlesen


Sören Pellmann, Direktkandidat DIE LINKE. Leipzig-Süd

Für mehr sozialen Wohnungsbau

Für mehr sozialen Wohnungsbau. Für DIE LINKE und mich heißt das: bezahlbare Wohnungen für alle. Weitere Mieterhöhungen müssen gestoppt werden. Gentrifizierung und Verdrängung müssen der Vergangenheit angehören. Außerdem muss der Kündigungsschutz für Mieterinnen und Mieter verbessert werden. Weiterlesen


Sören Pellmann, Direktkandidat DIE LINKE. Leipzig-Süd

Für eine solidarische Bürgerversicherung

Für eine solidarische Bürgerversicherung. DIE LINKE sieht darin ein Alternative gegenüber den unzähligen privaten Krankenversicherungen. In diese zahlen dann alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von ihrem Status, ein. Damit kann der Zweiklassenmedizin, die es derzeit gibt, entgegengewirkt werden. Weiterlesen


Sören Pellmann, Direktkandidat DIE LINKE. in Leipzig-Süd

Für ein Europa der Menschen statt der Banken und Konzerne

Für ein Europa der Menschen statt der Banken und Konzerne. Mit der LINKEN wird es keine Förderung der Privatisierung von Krankenhäusern, der öffentlichen Daseinsvorsorge oder von Autobahnen geben. Mögliche Bankenrettungen dürfen nicht auf dem Rücken und auf Kosten der Gesellschaft erfolgen. Zudem setzen wir uns dafür ein, dass europaweit einen… Weiterlesen

Aktuelle Termine

Keine Nachrichten verfügbar.