Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Brandanschlag auf Auto von MdB Sören Pellmann

Brandanschlag auf Wahlkreisauto von MdB Sören Pellmann In der heutigen Nacht, gegen 3:20 wurde ein Brandanschlag auf das Wahlkreisauto von MdB Sören Pellmann verübt. Das Auto war nicht als Parteiauto erkennbar. Lediglich der Name von Sören Pellmann und ein Foto von ihm waren auf dem Auto verklebt. Nach mehreren Bedrohungen verbaler Art im Wahlkreisbüro, ist das nunmehr ein absoluter Höhepunkt. Das Auto hat nach ersten Angaben einen Toalschaden erlitten. Das Auto war bereits mit Materialien gepackt und sollte heute zur Unteilbar-Demo nach Berlin fahren. Da das Auto klar zuzuordnen ist, gehe ich von einem politischen Anschlag gegen meine Person aus. Strafanzeige wurde gestellt. Die Polizei und der Staatsschutz ermitteln.

Offenbar ist dies eine neue deutlich verschärfte Form der politischen Auseinandersetzung. Dazu erklärt MdB Sören Pellmann: "Ich werde mich durch diesen Angriff in meiner politischen Arbeit nicht beeindrucken lassen. Auch mein Engagement für die sozial schlechter Gestelten und gegen Nazis und Rassisten werde ich uneingeschränkt fortsetzen."

Außerdem macht es mich betroffen, dass zwei benachbarte Autos in Mitleidenschaft gezogen wurden. Eins davon gehört einem älteren Ehepaar, was auch keine Kasko-Versicherung mehr hat. Ich werde mich in den kommenden Tagen mit diesem Ehepaar in Verbindung setzen und ggf einen entsprechenden Spendenaufruf machen.