14. Mai 2017 Sören Pellmann, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. im Leipziger Stadtrat

Chaos bei Anmeldung – Task Force dringend benötigt

Das was am Samstag in der Leipziger Südvorstadt ablief, war im Ergebnis wenig überraschend. DIE LINKE begrüßt es ausdrücklich, dass junge Eltern, nach der Geburt ihrer Kinder wieder zeitnah in ihren Beruf einsteigen wollen. Das ist in Leipzig gar nicht so leicht. Wichtig ist auch, dass die Eltern bestrebt sind, ihre Kinder in Kitas unterzubringen, die auch mit gut ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern arbeiten.

Ähnlich wie bei den Schulen, hat die Fraktion DIE LINKE. im Leipziger Stadtrat daher eine Task Force für den Bereich Kita beantragt. Dieses o. g. Beispiel zeigt, wie wichtig die Einrichtung einer solchen bei der Stadtverwaltung ist.

Diese muss dezernatsübergreifend geschaffen werden, um eine bedarfsgerechte Versorgung mit Kita-Plätzen zu sichern. Denn es geht aus unserer Sicht zu viel Reibung durch die voneinander abgelösten Prozesse auf dem Weg zur fertigen Kita verloren. Planungs-, Grundstücks-, Bau- und Finanzierungsfragen müssen miteinander vernetzt gelöst werden.

Sören Pellmann
Vorsitzender Fraktion DIE LINKE. im Leipziger Stadtrat